Gamelan - die Sprache der Götter

Helmut Uhlig vermittelt in seinem Buch »Bali – Insel der lebenden Götter« in vielerlei Geschichten und Erlebnissen auf unterhaltsame Art und Weise Hintergrundwissen über die südostasiatische Insel: über Ahnenkult und Götterverehrung, den Alltag im Dorf und traditionelle Feste, historische und heilige Stätten, Gamelan-Musik und Tanz, Hahnenkampf und Stieropfer, Hochzeit und Tod.

"Mit diesem Abschnitt über balinesische Gamelanmusik müßte eigentlich ein eigenes Buch beginnen, ein Buch, das bisher noch nicht geschrieben worden ist: über den melodisch-rhythmischen Zauber, der über Bali liegt, der einem überall auf der Insel begegnet als eine Klangwelt von eigenartigem, unverwechselbarem Reiz: Töne, die man nie mehr vergißt wenn man sie einmal gehört hat.
Helmut Uhlig vermittelt in seinem Buch »Bali – Insel der lebenden Götter« in vielerlei Geschichten und Erlebnissen auf unterhaltsame Art und Weise Hintergrundwissen über die südostasiatische Insel: über Ahnenkult und Götterverehrung, den Alltag im Dorf und traditionelle Feste, historische und heilige Stätten, Gamelan-Musik und Tanz, Hahnenkampf und Stieropfer, Hochzeit und Tod.

"Mit diesem Abschnitt über balinesische Gamelanmusik müßte eigentlich ein eigenes Buch beginnen, ein Buch, das bisher noch nicht geschrieben worden ist: über den melodisch-rhythmischen Zauber, der über Bali liegt, der einem überall auf der Insel begegnet als eine Klangwelt von eigenartigem, unverwechselbarem Reiz: Töne, die man nie mehr vergißt wenn man sie einmal gehört hat. Mehr...