Raus aus Jakarta

Meine Abfahrt hat sich doch noch mal um einen Tag verspätet. Der psychologische Block in meinem Kopf: wie komme ich möglichst schnell raus aus Jakarta?

Die einzige Möglichkeit ist dummdreist auf die Tollroad zu fahren. Vorzugeben kein Wort indonesisch oder englisch zu sprechen? Die Jungs vom BMW Club Jakarta meinen, dass sei keine gute Idee! Zu viel vorprogrammierter Ärger mit der indonesischen Polizei. Also um 4 Uhr aufstehen und um 5 Uhr losfahren! Ich kann mir eine detaillierte Beschreibung sparen! Einfach noch mal nachlesen. Es war nur noch schlimmer!

3 Stunden sind bereits vergangen, Jakarta ist immer noch im Rückspiegel zu sehen! 40km habe ich geschafft und bin jetzt in Bekasi, einem Industrievorort von Jakarta! Die Tollroad verlockend nah!

Erste Zigaretten Pause an einer Kreuzung, an der indonesische Ojek Fahrer (Motorrad Taxis) auf Gäste warten. Meine BMW wird sofort unter die Lupe genommen. Ich schieße ein paar Fotos, noch ein Schluck aus der Thermosflasche und dann kann ich endlich Gas geben!

040821ojek
Mit Ojek Fahrern in Bekasi